Die ersten Hero-Bosse sind geschlagen

Geschrieben von Tommi
am 2011-05-19 09:49:25

In letzter Zeit ist es so „ruhig“ um unsere News geworden, dass wir heute wieder einmal die Initiative ergreifen müssen, um die letzten Erfolge von hat Aggro gezogen nachzureichen …

Nachdem wir erst Anfang April den normalen T11-Content clear hatten – und somit in der Realm-Wertung ganz schön abgerutscht waren –, ging es mit Riesenschritten und einer gehörigen Portion Motivation an die ersten heroischen Aufgaben. Zwei weniger erfolgreiche Abende an Halfus führten immerhin dazu, dass wir eine ganze Menge über die fünf Drachen und deren selbst ernannten Meister lernen konnten. Am 4. Mai war es dann aber soweit und der erste Boss in der heroischen Version lag uns zu Füßen.

Halfus heroisch

Weiter ging es mit zwei Übungsabenden bei Schimaeron, bei denen wir ganz schön mit „Brechen“, Off-Tanks und Säurespritzern zu tun hatten. Dennoch kam auch hier stets die Erkenntnis, eine Menge über die heroische Version gelernt zu haben. Dennoch entschieden wir uns Mitte letzter ID dazu, Nefarian zunächst Atramedes unterstützen zu lassen, der sich auch nach einigen wenigen Versuchen geschlagen geben musste und sich nun neben seinen Augen auch nicht mehr auf seine Ohren verlassen kann. Frei nach Nefarian selbst: „Atramedes, are you going deaf as well as blind?“

Atramedes heroisch

Direkt am selben Abend gings dann auch zum bereits bekannten Schimaeron, den wir Dank der zahlreichen vorherigen Übungs-Tries letztlich auch noch besiegen konnten

Schimaeron heroisch

Gestärkt durch die zwei heroischen Erfolge letzten Sonntag gings mit zusätzlicher Motivation gestern gleich an den heroischen Magmaul-Encounter. Bereits zur Mitte des Abends zeichnete sich ab, dass der Boss uns nicht mehr lange standhalten können wird – und kurz vor knapp und quasi in letzter Minute legten wir den nahezu perfekten Try hin und auch der Lavawurm gab 372er-Loot frei.

Magmaul heroisch